Wie geht es Britney Spears wirklich?

Seit Monaten warten die Fans von Britney Spears darauf, dass sie endlich auf die Frage antwortet,
wie es ihr geht. Sie machen sich Sorgen um die Sängerin, die seit Wochen Videos und Fotos auf
Instagram postet, hinter denen die Fans versteckte Hilferufe vermuten. Noch befindet sich Britney
Spears in der nach wie vor umstrittenen Vormundschaft ihres Vaters Jamie.

Glücklich und zufrieden?
Die Fans haben vermutet, dass Britney zu Hause gegen ihren Willen festgehalten wird, aber in dem
neuen Post versichert sie, dass es ihr gut geht und dass sie „extrem glücklich“ ist. Soll diese Aussage
als Entwarnung gewertet werden? Auf die Frage eines Fans, ob es auch wirklich stimmt, sagte die
Sängerin, dass sie ein wunderschönes Zuhause und wundervolle Kinder habe. Sie wolle sich eine
Auszeit nehmen, damit sie sich mehr um sich selbst kümmern kann. Trotzdem machen sich die Fans
Sorgen, denn die Sängerin wirkte in den Videos unkonzentriert und schaute ständig zur Seite.

Sind es versteckte Hilferufe?
Erleichterung sieht bei den Fans von Britney Spears offenbar anders aus. Noch vor wenigen Tagen
hatte sie ein Tanzvideo veröffentlicht, was viele als Hilferuf werten. Der Star tanzte zum
französischen Song „SOS“ und die Fans haben sich den Text sehr genau angehört. Dort heißt es
neben anderem, „ich bin gefangen“ und „sie haben mich in ein Objekt verwandelt“. Auch der Satz
„Ich bin so tief gefallen, dass mich niemand mehr sieht“, trägt nicht gerade zur Erleichterung der Fans
bei. Schon seit einigen Wochen wird zudem vermutet, dass die Sängerin keinen Zugriff mehr auf ihre
Accounts in den sozialen Medien hat und daher Hilferufe in Form von Gesten und bestimmten
Worten versendet.

Sie möchte einen anderen Vormund
Vor einigen Monaten wurde die Dokumentation „Framing Britney Spears“ veröffentlicht. Darin wird
geschildert, wie Britneys Vater die Vormundschaft übernahm und wie er seitdem die Karriere seiner
Tochter kontrolliert. Viele Prominente haben der Sängerin daraufhin ihr Mitleid ausgesprochen, die
jetzt darum kämpft, einen anderen Vormund zu bekommen.

Leave a Comment

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Start typing and press Enter to search