Welche Medikamente helfen bei Flugangst

Wie Sie wirkungsvoll die Flugangst bekämpfen

Bevor Sie überlegen, welche Medikamente bei Flugangst wirken: Haben Sie überhaupt Flugangst, oder haben Sie ein mulmiges Gefühl bezüglich dieser bestimmten Reise? Richtige Flugangst ist mit dem Flugzeug assoziiert und kann gut mit Medikamenten und Übungen behandelt werden. Ist die Reise selbst oder ihr Anlass ein Problem, sollten Sie die Medikamente nur als Krücke betrachten und der Angst bei Gelegenheit auf den Grund gehen. Hier erhalten Sie einen Überblick, welche Medikamente bei Flugangst helfen können.

Rezeptfreie Hilfen gegen Ängste:
Leichte Beruhigungsmittel, Baldriantropfen oder Lavendelpastillen bekommen Sie rezeptfrei in jeder Apotheke. Viele Fluggesellschaften bieten bei Bedarf eine Fluggastberatung an und haben eine entsprechende Medikation in der Bordapotheke.
Gegen leichte Ängste kann auch ein Reisekaugummi helfen – das Kauen regt den Speichelfluss an und hält lenkt ab. Meiden Sie bei Flugangst aktivierende Getränke für Kaffee oder Energy-Drinks. Ausdrücklich nicht zu empfehlen ist der Konsum von Alkohol – eine leichte Benebelung der Sinne mag hilfreich erscheinen, wird aber bei richtigen Panikattacken diese nur verschlimmern. Außerdem müssen Sie damit rechnen, vom Flug ausgeschlossen zu werden, wenn Sie bereits alkoholisiert einsteigen.

Verschreibungspflichtige Medikation:
Flugangst, die bis hin zu Panikzuständen führt, ist oft behandlungsbedürftig. Ihr Arzt wird mit Ihnen im Vorfeld einer Reise ein Medikament auswählen können, welches zu Ihrem individuellen Lebensstil passt. Beachten Sie bei der Einnahme unbedingt die Anweisungen des Arztes, da das Medikament sonst nicht richtig wirken kann. Wenn Sie abgesehen von Ihrer Aviophobie keine Psychopharmaka nehmen, können Sie auf folgende Medikamente bei Bedarf zurückgreifen:
1.) Diazepam
Der Wirkstoff ist unter dem Medikament Valium bekannt. Es sorgt für eine Beruhigung und Teilnahmslosigkeit und kann in niedrigen Dosierungen gute Wirkung zeigen. Als Psychopharmaka besteht bei häufiger Einnahme Suchtgefahr. Die Einnahme über einen längeren Zeitpunkt hinweg kann zu Persönlichkeitsveränderungen führen.
2.) Lorazepam
Häufig wird Lorazepam für Langstreckenflüge verschrieben, da es eine sehr langanhaltende Wirkung hat. Es beruhigt und wirkt angstlösend. Selten treten euphorische Zustände ein, was in einem Flugzeug zu problematischen Situationen führen könnte. Tavor ist eines der bekanntesten Medikamente mit dem Wirkstoff Lorazepam.
3.) Oxazepam
Weniger beruhigend, sondern mehr Angstlösend wirkt Oxazepam. Die Wirkung tritt verzögert ein, daher sollte es deutlich vor dem Abflug eingenommen werden.
Welche Medikamente Ihnen bei Flugangst helfen, probieren Sie am besten einmal am Boden aus. Sie können dann zwar nicht die Lösung der Angst bewerten, aber die Verträglichkeit der Wirkstoffe prüfen. Generell gilt für jede Medikation: Nehmen Sie sie nicht ohne ärztliche Rücksprache und nicht in Verbindung mit Alkohol ein.

Starten, Fliegen, Landen
Die Aviophobie, die Flugangst, hat verschiedene Ausprägungen. Einige Fluggäste haben nur Schwierigkeiten beim Starten oder Landen, andere können den Blick aus dem Fenster nicht ertragen oder sind den ganzen Flug über angespannt. Es kann durchaus hilfreich sein, dem Sitznachbarn mitzuteilen, dass Sie nicht gerne fliegen. Ein aufmunterndes Lächeln ist manchmal wirkungsvoller als eine Chemikalie. Falls Sie keine Begleitung auf der Reise haben, sagen Sie bitte dem Flugpersonal oder Ihren Sitznachbarn Bescheid, wenn Sie eine Panikattacke befürchten.

Schaffen Sie sich Rituale für Start- oder Landephasen, nutzen Sie Entspannungstechniken oder Atemübungen. Zur Ablenkung können Sie lesen, sich unterhalten, rätseln oder Skills anwenden. Besonders Filme sind eine gute Ablenkung: Hier sind gleich mehrere Sinne auf einmal angesprochen. Suchen Sie sich einen historischen Monumentalfilm aus, bei dem garantiert keine Flugzeuge vorkommen!

Leave a Comment

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Start typing and press Enter to search