Honig als Beauty Geheimwaffe

Schon Kleopatra hat es gewusst. Honig macht zweifellos schön. Ihre Bäder in Ziegenmilch und Honig sind in die Geschichte eingegangen und prägen die heutige Welt der Kosmetik. Auf zahlreichen Produkten wird Honig als Feuchtigkeitsspender verwendet. Das Bild einer Bienenwabe auf der Verpackung steht für reichhaltige Pflege und gesunde Haut. Der Markt ist groß und jeder der sucht, findet auch das passende Produkt mit dem Inhaltsstoff Honig. Sei es Shampoo für glänzendes Haar oder der Lippenbalm für einen geschmeidigen Kussmund. Honig ist eine Booster für die Schönheit!

Besonders wirksam zeigt sich Honig jedoch pur in seiner natürlichen Form. Am wirksamsten ist der frische Honig vom Imker, der frei von chemischen Zusätzen ist und sich ganz entfalten kann. Die Anwendung von Honig ist vielseitig. Vor allem aber auf der Haut angewandt sorgen die vielen wertvollen Antioxidantien für einen frischen, reinen Teint und bekämpfen Unreinheiten.  Mit regelmäßigen Honigmasken bringt man die Gesichtshaut ins Gleichgewicht und sorgt für ein nachhaltig gesundes Aussehen mit deutlich weniger Mitessern. Ein toller Tipp vor allem für junge Mädchen, wenn die ersten unliebsamen Pickel sprießen. Die Haut profitiert also in ganzer Linie. Auch Falten können mit dem flüssigen Gold ein wenig gemindert werden. Im Winter sorgt das Honigtreatment für Feuchtigkeit bei trockener und rissiger Haut. Schließlich ist die Haut das größte Organ und verdient daher auch besonders reichhaltige Pflege und Beachtung. 

Auch echte Hautkrankheiten wie Akne können mit Honig gut unterstützend behandelt werden. Die antibakterielle Wirkung macht sich besonders bei entzündeten Stellen positiv bemerkbar und fördern die Abheilung der bereits geöffneten Areale. 

Apropos rissig – Honig ist der wohl beste Lippenbalsam der Welt. Die vielen guten Inhaltsstoffe haften dank der klebrigen Konsistenz an den Lippen und machen diese geschmeidig. Noch dazu verleiht der Honig einen schönen Glanz, der den gleichen optischen Effekt wie klarer Lipgloss hat. Aber nicht nur einfach aufgetragen ist Honig eine echter Geheimtipp für schöne Lippen. In Kombination mit Zucker entsteht ein wirksames Peeling für die Lippen, das auch gerne am restlichen Körper verwendet werden darf. Der grobe Zucker entfernt abgestorbene Hautzellen und der Honig tut was er am besten kann – pflegen. 

Nicht nur die Haut freut sich über eine Honigkur. Auch für die Haare ist das Bienengold bestens geeignet. Kurz eingewirkt als Intensivkur schenkt Honig dem Haar Fülle und intensive Pflege. Außerdem gibt es Methoden, das Haar mithilfe von Honig aufzuhellen. Besonders beliebt ist diese natürliche Methode bei allen, die auf stark chemische Mittel verzichten möchten. Dank seiner Inhaltstoffe sorgt eine regelmäßige Pflege mit Honig für eine gesunde und intakte Kopfhaut. Schuppen und andere unschöne Begleiter haben somit keine Chance.

Honig ist also ein Tatsächlicher Allrounder in der Welt der Schönheit und immer werden neue Dinge ausprobiert. Hier heißt es kreativ sein und das Wundermittel klug anwenden, um dem Körper etwas gutes zu tun. 

Leave a Comment

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Start typing and press Enter to search