Diese Sandalen sind im Frühling ein Must-have

Mit den ersten warmen Sonnenstrahlen kommt auch die Lust, wieder offene Schuhe zu tragen.
Welche Sandalen machen in diesem Frühling das Rennen? Welche Farben sind im Trend und darf es
bequem oder elegant sein? Sind vielleicht „Gesundheitstreter“ wieder im Kommen und wenn ja,
welche Muster haben sie?

Riemchen sind wieder IN
Viele Frauen haben sie in den letzten Jahren schmerzlich vermisst. Jetzt sind sie endlich wieder da:
die schicken Riemchensandalen. Tamaris hat sich für schlichte und doch zeitlos elegante Modelle in
zarten Frühlingsfarben entschieden. Die Riemchen, die am Fußknöchel geschlossen werden, lassen
die Beine schlanker erscheinen, passend dazu ist der kleine Blockabsatz, der die Sandalen bequem
macht. Högl setzt auf Wildleder und auf starke Farben. Ein kräftiges Orange passt wunderbar zum
Frühlingserwachen und sieht zu einem schwarzen und einem weißen Outfit toll aus.

Darf es etwas extravagant sein?
Frauen, die das Besondere lieben, werden sich in die Plateausandalen von Gabor verlieben. Die
Sandalen im aktuellen Chunky-Look machen mit Riemchen in Gold und Animalprint auf sich
aufmerksam und durch die Plateausohle werden die Sandalen zudem wunderbar bequem. Mit dem
asymmetrischen Mittelteil und einem Blockabsatz im Reptilienmuster sorgen die eleganten Sandalen
von Tamaris bestimmt für Aufsehen. Das Muster und das olivgrüne Wildleder bilden zudem einen
wunderbaren Kontrast.

Gesund, sportlich und bequem
Nicht jeder kann mit den sogenannten „Gesundheitstretern“ etwas anfangen. Manche finden sie
albern, andere lieben diese offenen Sandalen, weil sie gesund für die Füße und sehr bequem sind.
Sandalen von Birkenstock sind auch in diesem Jahr wieder ein absolutes Fashion Must-have. Sanfte
Farben wie korallenrot und Krokomuster sind im Trend. Diese Sandalen werden besonders von den
Frauen geschätzt, die den ganzen Tag auf den Beinen sind.

Wieder dabei: Gladiators
Die alten Römer können sich nicht geirrt haben, denn ihr Schuhwerk ist heute noch IN. Gladiators,
wie die Römersandalen heute heißen, sind ein heißer Trend. Sie sollten eine weiche Innensohle
sowie einen flachen Absatz haben, wobei die Schnürung maximal bis zur Wade reichen darf.

Leave a Comment

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Start typing and press Enter to search